Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

SonntagsLesung mit Björn Kern

29. 01. 2023 um 11:00 Uhr

"Wenn man aufhört, auf die anderen zu hören...nimmt man auf einmal wahr,

was man zuvor überhört hatte: Die leise, von Unterbewusstsein aufsteigende Stimme

menschlicher Bedürfnisse, die nur selten darum bittet, zur Arbeit zu fahren, im Stau

zu stehen, sich vor dem Bildschirm den Nacken zu reiben oder schon wieder eine Mail

mit >Lieber Herr Hartmann< zu beginnen, obwohl der liebe Herr Hartmann der letzte

Idiot ist, wie jeder weiß. Eigentlich will man das alles nicht. Eigentlich will man frische Luft,

weite Sicht, ein bisschen platonische und sehr viel körperliche Liebe. Grundlage dafür:

gelingendes Nichtstun."

 

Seit Björn Kern, 1978 geboren im Südschwarzwald, lebte über zehn Jahre in Berlin und ist mit seiner Familie ins Oderbruch gezogen. »Das Beste, was wir tun können, ist nichts« wurde zum Bestseller. Für seine Romane erhielt er u.a. den Brüder-Grimm-Preis und das Casa-Baldi-Stipendium der Villa Massimo sowie, für einen Auszug aus »Solikante Solo«, das Brandenburgische Literaturstipendium. 

 

 

Eintritt: 10,- €

 

(Bücher im SpeicherLaden erhätlich)

 
Foto zur Veranstaltung

Foto: Suskia
Foto: Suskia

 

Veranstalter

Freundeskreis Friedersdorf e.V. Kunstspeicher an der B 167

Frankfurter Str. 39
15306 Vierlinden OT Friedersdorf

Telefon (03346) 843856

www.kunstspeicher-friedersdorf.de